Pfarreiheim St.Georgen

Pfarreiheim
St.Georgen

item image
item image
item image
item image
item image
item image
item image
  • Neubau Pfarreiheim, St. Georgen SG
  • Realisiert 2004-2005
  • Bauherrschaft Katholische Kirchgemeinde St. Gallen
  • Anlagekosten BKP 1-9 1.7 Mio
  • Foto Hanspeter Schiess

Der Neubau befindet sich in einer alten Klosteranlage die zuletzt als Seminar diente. Hier werden bis heute Priester des Bistum St.Gallen aus- und weitergebildet. Das Gebäude ist als monolithischer Sichtbetonbau ausgeführt. Die Materialisierung und die Stellung des Hauses nehmen Rücksicht auf die bestehende Anlage. Die zentrale Stellung behält das ‚Seminar’, das auf die südlich gelegene Gartenanlage ausgerichtet ist. Der Neubau schiebt sich an die westliche Kante des Gartens und schliesst ihn auf dieser Seite ab. Das Pfarreiheim besetzt an dieser Stelle die Schmalseite des Platzes gegenüber dem Kirchturm bzw. der Kirche. Neu entsteht ein allgemein zugänglicher Hof, der aus den verschiedenen Gebäuden der Pfarrei und des Bistum geformt wird.