Wohnsiedlung Ruggell

Wohnsiedlung
Ruggell

item image
item image
  • Überbauung Kemisbünt, Ruggell FL
  • selektiver Projektwettbewerb 1993
  • Realisierung 2005-2006
  • Bauherrschaft Gemeinde Ruggell

Die Überbauung bezieht sich strukturell auf die traditionelle Bautradition, allerdings in einer gestrafften, zeitgemässen Form. Ein aus den Verhältnissen des Ortes entstandener Winkel, gebildet aus einem Mehrfamilien- und vier Doppelhäusern, präzisiert in diesem Bereich den Dorfrand. Durch das Aufeinanderstossen zweier verschiedener orthogonaler Systeme entstehen zwei dreieckige Aussenräume. Der nördliche, grössere ist mit einer Baumreihe und einem Pavillon versehen. Er dient als zentraler Erschliessungsplatz und könnte dadurch zum eigentlichen Treffpunkt werden. Der zweite, kleinere, südlich gelegene Platz ist als Garten, überdeckt mit Bäumen, als Kinderspielplatz vorgesehen. Die Struktur der Überbauung schafft neben den privaten Gärten halbprivate Bereiche und Zonen, die allen Bewohnern vorbehalten sind.