Thermalbad
Kreuzlingen

item image
item image
  • Neubau Hallenbad Egelsee, Kreuzlingen TG
  • Projektwettbewerb selektiv, 1. Rang, 2016
  • Realisierung 2019-2021
  • Bauherrschaft Schule Kreuzlingen
  • Teilleistungen 80%, exkl. örtliche Bauleitung
  • Baukosten BKP 1-9 Fr. 25 Mio.

Die Neue Schwimmhalle wird mit der bestehenden Anlage im Süden verbunden. Gleichzeitig ist der Haupteingang aber im Norden organisiert.

Das neue Gebäudevolumen ist daher im Norden angeordnet und obschon, bezw. trotzdem es in der zweiten Reihe steht, verfügt es über einen attraktiven Eingangsbereich mit öffentlichem Charakter. Gegenüber den beiden wertvollen Liegenschaften im Norden die beide unter Denkmalschutz stehen, duckt sich das Hallenbad, ohne dabei seinen öffentlichen Habitus zu verleugnen, welcher durch einen attraktiven, öffentlichen Eingangshof verdeutlicht wird. Ein räumlich vielschichtiger, pavillonartiger Baukörper verbindet die neue Schwimmhalle mit dem bestehenden Bad. Die Konstruktion mit dem massiven Sockel der einen Horizont bildet, leitet sich aus der Topografie ab. Darüber wird ein Holzbau mit Metallverkleidung aufgebaut.

Die Schwimmhalle mit grosser Sitzplatztribüne wird für nationale und internationale Wettkämpfe ausgelegt. Das 33m lange Bad ist in ein 25m Becken und in ein Schülerbereich mit Hubboden unterteilbar. Im Verbindungsbau ist zusätzlich ein Dampfad mit Ruhe- und Aussenbereich geplant.